CAREkonkret - 12.08.2022 | HEIME
Pflege vor großen Personal- und Finanzierungsherausforderungen

AGVP warnt vor "Kosten-Tsunami"

Berlin // Wegen der steigenden Zahl Pflegebedürftiger warnte Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege (AGVP), bei einem Pressegespräch in Berlin am 27. Juli vor den Folgen des Fachkräftemangels: Werde hier keine Lösung gefunden, sei die Versorgungssicherheit gefährdet. "Wir reden zwar ständig über Personalmangel, aber wir tun so, als seien Arbeitskräfte eine unerschöpfliche Ressource", so Greiner. Er fordert, die Organisation der Arbeit in den Heimen anzupassen: "Wir können es uns nicht erlauben, dass qualifizierte Pflegefachkräfte klassische Zivi-Jobs machen. Sie sollten sich auf fachliche Tätigkeiten, wie die medizinische Behandlungspflege, konzentrieren können, für die sie ausgebildet sind. Das setzt voraus, dass ...
Neugierig geworden?
Nutzen Sie alle Inhalte jederzeit und überall!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren 14-tägigen Probe-Zugang!
Login
Probeabo
Abonnieren