CAREkonkret - 18.03.2022 | Kerstin Hamann | NACHRICHTEN
Bundesregierung will kirchliches Arbeitsrecht prüfen

Bsirske: "Es ist an der Zeit zu handeln"

Interview: Kerstin Hamann Bisher gibt es im Koalitionsvertrag nur einen Prüfauftrag zur Angleichung des kirchlichen an das weltliche Arbeitsrecht. Dieser Prüfauftrag muss nun inhaltlich in den kommenden Monaten umgesetzt werden. Ich gehe davon aus, dass es für die Abschaffung der Bereichsausnahme im Betriebsverfassungsrecht eine Mehrheit im Bundestag geben würde und sie auch ohne eine verfassungsändernde Mehrheit gestrichen werden kann. Dann würde zumindest das Betriebsverfassungsgesetz im verkündungsfernen Bereich gelten. So könnte sichergestellt werden, dass die Beschäftigten die Arbeitsbedingungen in ihren Betrieben beeinflussen und mitgestalten können. Auch für die Abschaffung der kirchlichen Loyalitätspflichten ist keine verfassungsändernde ...
Neugierig geworden?
Nutzen Sie alle Inhalte jederzeit und überall!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren 14-tägigen Probe-Zugang!
Login
Probeabo
Abonnieren